Von der Knappheit in die Fülle – Veranstaltungshinweis

Unter die­sem LINK gibt es noch mehr Details..

„Von der Knapp­heit in die Fülle – ein ande­res Zukunfts­bild des Wirt­schaf­tens“ –
Knapp­heit bestimmt unser Wirt­schaf­ten und zuneh­mend unser Füh­len, Den­ken und Han­deln. Viele natür­li­che Res­sour­cen sind tat­säch­lich begrenzt. Wäh­rend wir alle zusam­men jedoch wei­te­res Wachs­tum des Mate­rial- und Ener­gie­durch­sat­zes in unse­rer Gesell­schaft pro­vo­zie­ren, wird die Knapp­heit aber auch künst­lich erzeugt. Bei­spiele dafür gibt es zahl­reich, sei es im Bereich Grund und Boden, geis­ti­ges Eigen­tum (Patente), Inter­net­wirt­schaft. Auch das Geld in sei­ner momen­ta­nen Ver­fasst­heit gehört dazu.

Wie könnte nun ein ande­res Zukunfts­bild des Wirt­schaf­tens aus­se­hen?
Wel­che Bedeu­tung hat die eigene Denk- und Fühl-Hal­tung jedes/r ein­zel­nen von uns dabei?
Wel­che Struk­tu­ren kön­nen wir ent­wi­ckeln und eta­blie­ren, die uns hel­fen, die Domi­nanz der Knapp­heit zu über­win­den und ein gutes Leben für alle zu erleich­tern?
Wie könnte eine ent­spre­chende Kom­mu­nal-, Lan­des- etc. Poli­tik aus­se­hen, die dem ent­ge­gen­wirkt?

Fra­gen, denen mit die­ser Ver­an­stal­tung nach­ge­gan­gen wer­den soll. 

PDF-Datei: HW_2016_01_S09-09.pdf her­un­ter­la­den (148KB)

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *